• English
  • Deutsch

Stadt & Region

Raumplanung, Regionalentwicklung und Stadtplanung sind die traditionellen Kernkompetenzen der ÖIR GmbH. In Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Akteuren entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen. Dabei arbeiten wir sektorenübergreifend und berücksichtigen in unseren Raumanalysen und Studien sämtliche Disziplinen: Siedlungsentwicklung und Grünraum, Wirtschaft und Arbeitsplätze, Wohnen und Daseinsvorsorge, Verkehr und Umwelt. Zur Visualisierung von Daten und Ergebnissen setzen wir in unseren Projekten GIS-gestützte Analysemethoden und Kartendarstellungen ein.

Stadt und Region | 12.04.2011
Raumordnung und Verkehr in Kärnten
In der „Räumlichen Strategie zur Landesentwicklung Kärntens“ – STRALE!K wurde die Notwendigkeit der stärkeren Abstimmung zwischen Raumplanung und Verkehrsplanung als eines der...
Aufbauend auf der Erhebung der regionalen Schwerpunktentwicklung im Bezirk Pinzgau im Jahr 2003 erfolgte 2010 eine Aktualisierung mit dem Ziel, eine Grundlage für eine umfassende...
Stadt und Region | 21.10.2010
STEP Fortschrittsbericht 2010
Der Wiener Stadtentwicklungsplan STEP 05 wurde 2005 vom Wiener Gemeinderat beschlossen. Die darin formulierten Visionen und Ziele über die weitere Entwicklung Wiens sollten im...
Stadt und Region | 20.07.2010
Regionalplanung Raum Villach
Der Raum Villach mit den Bezirken Villach Stadt und Villach Land ist eine der dynamischsten Regionen Kärntens und gleichzeitig einer der beiden Verkehrsknoten des Kärntner...
Der Nationale Aktionsplan Donauschifffahrt (NAP) fordert die – aus verkehrs- und umweltpolitischen Gründen höchst sinnvolle – Hebung des Industrieanteils am Standort Donau durch...
Stadt und Region | 16.12.2009
Projekthandbuch Siemens-Allissen
Das Zielgebiet SIEMENS-ALLISSEN wurde im Stadtentwicklungsplan 2005 (STEP05) als eines von 13 Zielgebieten Wiens definiert. Diese Auswahl umfasste Gebiete, die in den folgenden...
Stadt und Region | 23.06.2009
URBAN SMS – Soil Management Strategy
Im Rahmen des Projekts URBAN SMS (Soil Management Strategy) wurde in einem internationalen Konsortium ein digitales Entscheidungssystem für die stärkere Berücksichtigung des...
Stadt und Region | 10.06.2009
Baulandangebotseffekte in peripheren Gemeinden
Der ländliche Raum ist zunehmend von Bevölkerungsstagnation und Abwanderungsprozessen betroffen. Eine maßgebliche Bevölkerungsgruppe sind jüngere Personen in Phasen der Ausbildung...
Die künftige Entwicklung Kärntens wird maßgeblich von der Entwicklung der Bevölkerung mitbestimmt. Die „Kleinräumige Bevölkerungsvorausschau Kärnten 2030“ bricht die bestehenden...
Stadt und Region | 09.04.2009
Landesentwicklungskonzept Kärnten (STRALE!K)
Mit der „Räumlichen Strategie zur Landesentwicklung Kärntens – STRALE!K“ wurden die Überlegungen, aus Kärnten eine unverwechselbare, lebenswerte, wettbewerbsfähige und attraktive...