• English
  • Deutsch

Stadt & Region

Raumplanung, Regionalentwicklung und Stadtplanung sind die traditionellen Kernkompetenzen der ÖIR GmbH. In Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Akteuren entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen. Dabei arbeiten wir sektorenübergreifend und berücksichtigen in unseren Raumanalysen und Studien sämtliche Disziplinen: Siedlungsentwicklung und Grünraum, Wirtschaft und Arbeitsplätze, Wohnen und Daseinsvorsorge, Verkehr und Umwelt. Zur Visualisierung von Daten und Ergebnissen setzen wir in unseren Projekten GIS-gestützte Analysemethoden und Kartendarstellungen ein.

In regelmäßigen Abständen von drei Jahren veröffentlicht die ÖROK den Raumordnungsbericht, der die wesentlichen raumrelevanten Entwicklungen im österreichischen Planungsgeschehen...
Das Klippitztörl ist ein 1.480 bis 1.820 m hoch gelegenes Skigebiet mit sechs Liften und einer 1,6 km langen Sommerrodelbahn im Kärntner Bezirk Wolfsberg. Unmittelbar neben den...
Die Potenzialanalyse hatte zum Ziel – basierend auf einer gesamtstädtischen Analyse für ausgewählte Gewerbe- und Dienstleistungsstandorte – konkrete Entwicklungsprofile und...
Im Rahmen des Auftrags begleitete das ÖIR gemeinsam mit dem Projektpartner L&R Sozialforschung die Erstellung der NÖ Arbeitsmarktstrategie im Zuge eines partnerschaftlichen...
Für die Erarbeitung des neuen Räumlichen Entwicklungskonzepts (REK) ist die Analyse von übergeordneten Einflüssen auf die künftige Stadtentwicklung Salzburgs eine wesentliche...
Das ÖIR hat die oberösterreichische Marktgemeinde Vorchdorf bei der Auswahl eines neuen Ortsplanungsbüros unterstützt und dabei die bereits gewonnenen Erfahrungen aus den...
Die Bauträger WAG, GIWOG und Neue Heimat beauftragten im Rahmen der Durchführung der Entwicklungsplanungs- und Genehmigungsverfahren für den neuen Stadtteil Linz Ebelsberg die ÖIR...
JP Immobilien möchte den Betriebsstandort Nordwestbahnstraße 53-59 im 20. Wiener Gemeindebezirk transformieren. Dafür wurden in enger Abstimmung mit der Stadt Wien städtebauliche...
Gemäß der SUP-Richtlinie der EU sind die Mitgliedstaaten verpflichtet, die erheblichen Auswirkungen der Durchführung von Planungen auf die Umwelt zu überwachen, um frühzeitig...
Der Fokus des Masterplans liegt auf der Entwicklung des Hauptbahnhofareals am Hafen mit ca. 40 ha und eines zweiten großen Stadtteils mit ca. 100 ha am Nordufer der Halbinsel...