Windkraftanlagen auf Waldstandorten – Rückblick zur länderübergreifenden Tagung

Ende Juni 2015 tauschten sich rund 80 Personen an zwei Halbtagen über die Genehmigung von Windkraftanlagen auf Waldstandorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Die länderübergreifende Fachtagung in München organisierten ÖIR, Österreichisches Umweltbundesamt und Deutsches Bundesamt für Naturschutz. Gregori Stanzer vom ÖIR berichtete über den "Ausbau von Windkraftanlagen auf Waldstandorten in Österreich – Status Quo und Planungsinstrumente" (Download hier). Die Beiträge aus den Nachbarstaaten lieferten Einblicke, wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der Genehmigung von Windkraftanlagen auf Waldstandorten umgegangen wird. Bis Anfang Oktober 2015 erscheint zu dieser Veranstaltung ein Tagungsband, der sämtliche Präsentationen und Zusammenfassungen der Diskussionen enthalten wird.