• English
  • Deutsch

Expertenverfahren Wiener Eislaufverein und Hotel InterContinental

Das ÖIR bearbeitete im Auftrag der Stadt Wien/MA 21 die Moderation und Prozesssteuerung des kooperativen ExpertInnenverfahrens zur städtebaulichen Entwicklung für den Bereich Hotel Inter-Continental Wien - Wiener Eislaufverein.

© ÖIR GmbH

Im Rahmen des städtebaulichen Expertinnenverfahrens wurden drei Planungsteams gebildet, die konkrete Bebauungskonzepte für das Gebiet ausgearbeitet haben. In einem interaktiven Verfahren mit einem Bewertungsgremium, das alle wesentlichen Stakeholder und weitere ExpertInnen umfasste, wurden diese zu einem städtebaulichen Rahmenkonzept zusammen geführt. Dieses wird die Grundlage für die Flächenwidmungs- und Bebauungsplanungsverfahren und die vorgesehenen Architektenwettbewerbe bilden. Die Ergebnisse wurden im Februar 2013 von Vizebürgermeisterin Vassilakou vorgestellt und im Rahmen einer Ausstellung und Diskussionsserie der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Aufgaben des ÖIR umfassten die inhaltliche Konzeption des Verfahrensablaufes, die Organisation und Moderation der Veranstlatungen, die fachliche Vorprüfung sowie die Dokumentation der Verfahrensergebnisse.

Bearbeitung: Christof Schremmer, Joanne Tordy

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Wien, MA 21A

Leistungszeitraum: 2012

Download: Projektbeschreibung