• English
  • Deutsch

Brainstorming ÖV-Ausbau

Im Arbeitskreis „Brainstorming ÖV-Ausbau in Wien“ zum Stadtentwicklungsplan 2025 (STEP) wur­den Maßnahmen diskutiert, die den Öffentlichen Verkehr zukunftsfähig machen sollen. Der Arbeitskreis setzte sich aus Fachleuten der Verwaltung, Verkehrsunternehmen, Planung und Forschung zusammen.

Zentraler Ansatzpunkt war eine ÖV-verkehrsmittelübergreifende Betrachtung: Verschiedene Ideen für S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn und Bus wurden im Arbeitskreis diskutiert. Aus der Diskussion leiteten sich kon­krete Maßnahmen und Maßnahmenbündel ab, die das ÖIR in einer Variantenuntersuchung gegenüberstellte und hinsichtlich ihrer Verkehrs- und Kostenwirksamkeit beurteilte.


Bus und Straßenbahn der Wiener Linien. © Wiener Linien

Ergebnis der Untersuchungen war, dass ein maßvoller weiterer U-Bahn-Ausbau zusammen mit der Attraktivierung der S-Bahn und mehreren Straßenbahnprojekten am wirksamsten ist. Da die U-Bahn einen langen Planungsvorlauf und eine lange Bauzeit hat, ist es sinnvoll, kurz- und mittelfristig rea­lisierbare Maßnahmen im S-Bahn-, Straßenbahn- und Busnetz zu setzen.

Die Studienergebnisse sind in die Arbeitsgruppe Mobilität des STEP2025-Prozesses eingeflossen.

Bearbeitung:    Reinhold Deußner, Gerald Kovacic

Auftraggeber: Wiener Linien; Magistrat der Stadt Wien, MA 18 – Stadtentwicklung und Stadtplanung

Link: www.wien.gv.at/stadtentwicklung/strategien/step/step2025

Leistungszeitraum: 2013

Download: Projektbeschreibung