Mobilitätsmanagement klimaaktiv mobil

Das ÖIR führt seit vielen Jahren Beratungstätigkeiten im Rahmen des klimaaktiv Programms des Umweltministeriums durch. Das aktuelle Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“ ist Teil des Schwerpunktprogramms klimaaktiv mobil für Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrsbereich und beinhaltet Beratung, Motivation und Unterstützung der relevanten Akteure, Entscheidungsträger und Investoren, sowie die Mitarbeit zur Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Maßnahmen im Mobilitätsmanagement.

Das Programm „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“ hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilitätsmanagement in Betrieben, bei Bauträgern und Flottenbetreibern zu verankern und umzusetzen und dadurch Umweltbelastungen zu reduzieren - insbesondere die CO2-Emissionen aus dem betrieblichen Verkehr. Um die angestrebten Ziele zu erreichen, werden kostenfreie Beratungs- und Serviceleistungen angeboten. Handlungsfelder im betrieblichen Mobilitätsmanagement sind z.B. Fuhrparkumstellungen auf alternative Antriebe und Treibstoffe, Spritspartrainings, Tourenoptimierungssysteme, die Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene oder Maßnahmen im Bereich der Mitarbeitermobilität, wie z.B. Job‐Tickets.

Bearbeitung: Wolfgang Neugebauer

Partner: Herry Consult, ÖGUT

Auftraggeber: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Leistungszeitraum: seit 2008 laufend

Online: www.mobilitaetsmanagement.at | www.klimaaktivmobil.at

Download: Projektbeschreibung