• English
  • Deutsch

Wirkungsanalyse Fa. Hofer Klagenfurt Pokeritsch/Hörtendorf

Die Wirkungsanalyse schätzte die Auswirkungen eines neu geplanten Hofer-Marktes in der Nähe der A2-Abfahrt Klagenfurt-Ost hinsichtlich Versorgung, Städtebau und Verkehr in der unmittelbaren Umgebung und im regionalen Einzugsbereich ab. Dabei sollten auch allfällige Folgewirkungen durch eine mögliche Schließung einer bestehenden Hofer-Filiale auf die Nahversorgungsqualität untersucht werden.

Methodisch wurde vom ÖIR die Kaufkraft unter der Heranziehung der durchschnittlichen Haushaltsausgaben den Flächenumsätzen gegenüber gestellt und eine Erreichbarkeits- sowie Pendlerstromanalyse in zwei Einzugsbereichen erstellt. Die Arbeit wurde mit Empfehlungen zur weiteren Behandlung im Planungsausschuss der Stadt Klagenfurt abgeschlossen.

Bearbeitung: Barbara Saringer-Bory, Wolfgang Neugebauer, Christof Schremmer, Christian Spanring

Partner: LWK – Lagler, Wurzer & Knappinger Ziviltechniker GmbH, Villach

Auftraggeber: Hofer KG, Zweigniederlassung Weißenbach

Leistungszeitraum: 2008

Download: Projektbeschreibung