• English
  • Deutsch

Konferenz "Investieren in Windkraft"

An die 40 Personen kamen am 6. und 7. Dezember 2011 in Wien zusammen, um zu diskutieren, wo und unter welchen Rahmenbedingungen Windenergie rentabel ist. Das IIR - Institute for International Research organisierte diese Veranstaltung.
Gregori Stanzer vom ÖIR berichtete darüber, welche Möglichkeiten für Windkraft es in der Projektlandschaft Österreich gibt. Die Präsentation steht zum Download zur Verfügung.
Anschließend wurde über das Marktumfeld in Osteuropa, über das Potenzial in Wirtschaftswäldern, über Offshore-Projekte in der Nordsee, über die Anforderungen an die Planer und über die technische Weiterentwicklung der Onshore-Anlagen diskutiert. Gerade gegenüber den Anlagenbauern aus China spielt ein technischer Vorsprung europäischer Produzenten eine große Rolle.
Resümee: In Österreich treiben die definierten Ausbauziele im Ökostromgesetz 2012 den Windkraftausbau bis 2020 massiv an, über Europa hinaus erobert Windkraft viele neue Märkte von Asien bis Afrika. Die Energielandschaft weltweit wird sich enorm ändern!