• English
  • Deutsch

Städtebauliches Qualitätssicherungsgremium nimmt seine Arbeit auf

SUEBA und JP Immobilien möchte den Betriebsstandort Nordwestbahnstraße 53-59 in 1200 Wien transformieren. Dafür wurden in enger Abstimmung mit der Stadt Wien städtebauliche Rahmenbedingungen erarbeitet um den integrierbaren Produktionsstandort weiterzuentwickeln und eine lebendige Nutzungsmischung zu erzielen. Um diesen Anforderungen im Städtebaulichen Entwurf bestmöglich gerecht zu werden, wurde 2020 ein dialogorientiertes „Kollegiales Verfahren“ durchgeführt, das vom ÖIR (Christof Schremmer, Joanne Tordy) moderiert wurde. Mit 1. Mai 2022 hat sich nun das Qualitätssicherungsgremium konstituiert, das das Projekt bis zur Vergabe des Bauauftrages in der Umsetzung begleitet. Das ÖIR fungiert dabei als Koordinator des Gremiums.