• English
  • Deutsch

SUP für das österreichische EMF(A)F-Programm 2021-2027

Für die Förderperiode 2021 bis 2027 war in Österreich erneut das Operationelle Programm zum Europäischen Meeres-, Fischerei und Aquakulturfonds zu erstellen. Obwohl dieser Sektor in Österreich vergleichsweise klein ist, hat das Programm für diesen eine hohe Bedeutung, um innovative Projekte zu stützen und die nachhaltige Weiterentwicklung zu gewährleisten.

Fischzucht, © Karl-Heinz Liebisch/pixelio.de
Fischzucht, © Karl-Heinz Liebisch/pixelio.de

Das ÖIR führte begleitend zur Programmerstellung die Strategische Umweltprüfung inklusive der Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung durch, um die Umweltwirkungen zu identifizieren und Empfehlungen zur Verbesserung dieser abzugeben. Zudem hat das ÖIR Beiträge zur Programmerstellung im Konsortium mit dem Umweltbundesamt, der ÖAR und der Universität für Bodenkultur geleistet.

Leistungszeitraum: 2019-2021

Bearbeitung: Roland Gaugitsch; Erich Dallhammer, Bernd Schuh, Florian Gaugitsch

Partner: Umweltbundesamt, ÖAR, Universität für Bodenkultur

Auftraggeber: Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (via Umweltbundesamt)

Download: Projektbeschreibung