• English
  • Deutsch

Das Verkehrssicherheitspaket der EU – Rechtliche Umsetzung, Funktionsweise und Eignung für die Zukunft

Das ÖIR hat gemeinsam mit dem internationalen Konsortium aus TRT, Arcadia International und M&E Factory im August 2020 die Studie zur Umsetzung des Verkehrssicherheitspakets der Europäischen Kommission abgeschlossen. Die im Auftrag des Forschungsdienstes des Europäischen Parlaments erstellte Studie hat untersucht, inwieweit die EU-Verkehrssicherheitsrichtlinien von den Mitgliedstaaten umgesetzt wurden, Mängel identifiziert und Empfehlungen abgegeben. Das ÖIR analysierte die Rechtslage in Deutschland, Österreich, Frankreich, Polen, der Slowakei und Tschechien mittels Desk Research und Interviews mit Behörden. Am ÖIR waren Arndt Münch, Erich Dallhammer, Martyna Derszniak-Noirjean und Manon Badouix an der erfolgreichen Umsetzung der Studie beteiligt. Weitere Informationen zu dieser Studie finden Sie auf den Webseiten des ÖIR und des Europäischen Parlaments.