• English
  • Deutsch

Stellenausschreibung für eine/n Experten/Expertin in europäischer Regionalpolitik

Das ÖIR berät öffentliche Institutionen in strategischen Fragestellungen mit räumlichem Bezug. Der Bogen der Projekte spannt sich von Themenstellungen der Stadt- und Regionalplanung, räumlichen und ökonomischen Wirkungsanalysen bis hin zu europäischer Regional- und ländlicher Entwicklungspolitik.

Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir eine Stelle als

Experte/Expertin im Themenfeld europäische Regionalpolitik

Am ÖIR arbeiten Sie in Ihrer Position vorwiegend in Forschungs- und Beratungsprojekten für europäische Institutionen (DG Regio, DG Agri, ESPON, Ausschuss der Regionen, Europäisches Parlament etc.) sowie für nationale Auftraggeber in der Umsetzung der europäischen Politik auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium, wie z.B. Wirtschaft, Politikwissenschaften, Geographie (Raumforschung), Raumplanung,
  • großes Interesse an Arbeiten in europäischen Themen und Politikfeldern,
  • (erste) berufliche Erfahrungen in der Bearbeitung von Studien und Forschungsprojekten im Themenbereich europäische Regionalpolitik und/oder ländliche Entwicklung,
  • (erste) Erfahrungen in der Erstellung von Projektanträgen/Angeboten,
  • Arbeitssprachen Deutsch und Englisch,
  • EDV-Kenntnisse der MS Office Suite
  • Freude am selbständigen und flexiblen Arbeiten in interdisziplinären Projektteams.

Wir bieten eine Anstellung zwischen 30 und 38,5 Wochenstunden und eine Bezahlung mit einem Bruttomonatsgehalt von EUR 3.130,00 für 38,5 Wochenarbeitsstunden. Überzahlung aufgrund von Qualifikation und Berufserfahrung ist möglich.

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen, verantwortungsvollen Tätigkeit in einer freundlichen, kooperativen Atmosphäre haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese beinhaltet einen Lebenslauf mit einer Liste von bearbeiteten Projekten mit der Angabe des Projekttitels, des Auftraggebers, der Dauer und Ihrer Rolle in der Projektbearbeitung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis Freitag, 09. Oktober 2020 an die ÖIR GmbH, Iris Neulinger, neulinger [at] oir [dot] at.

Download: Stellenausschreibung

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten im Zuge des Bewerbungsprozesses zu: Die von Ihnen übermittelten Informationen werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und im Falle der Evidenz nach längstens zwei Jahren gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.