• English
  • Deutsch

Revitalisierung regionaler Infrastruktur für den Schienengüterverkehr in der Steiermark – EU-Projekt REIF

Die Abteilung 16, Verkehr und Landeshochbau, der steiermärkischen Landesregierung ist seit April 2019 Projektpartner im EU-Projekt REIF („REgional Infrastructure for railway Freight transport – revitalized“). Darin erarbeiten die Projektpartner aus Deutschland, Slowenien, Kroatien, Italien, Polen und Österreich Aktionspläne zur Revitalisierung regionaler Infrastruktur für den Schienengüterverkehr der teilnehmenden Regionen. Das Projektteam des ÖIR – Stephanie Kirchmayr-Novak, Wolfgang Neugebauer und Florian Fasching – identifiziert im Auftrag des Landes u.a. die Engpässe in der steirischen Schieneninfrastruktur und analysiert die Marktpotenziale für den Schienengüterverkehr in der Steiermark. Das Projekt läuft bis Frühjahr 2022. Weitere Informationen zu REIF finden Sie auf der Projektwebsite sowie auf dem Verkehrsserver des Landes Steiermark.