• English
  • Deutsch

ÖIR Werkstattgespräch „Gender Mainstreaming in der Europäischen Strukturpolitik“

Trotz erfreulicher Fortschritte in den vergangenen Jahren gibt es nach wie vor in vielen Bereichen Aufholbedarf bei der Gleichstellung von Frauen und Männern. In unserem Werkstattgespräch am 11. Dezember 2019 präsentierten wir drei aktuelle Arbeiten, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit Fragen des Gender Mainstreamings in Europäischen Strukturfonds beschäftigt haben.
Ursula Mollay stellte die Evaluierungsergebnisse zum Österreichischen IWB/EFRE-Programm 2014-2020 sowie zur Umsetzung des Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung 2014-2020 aus der Genderperspektive vor. Arndt Münch präsentierte eine Studie, die die Nutzung der Europäischen Strukturfonds EFRE, ELER, ESF und EMFF in zwölf Mitgliedstaaten hinsichtlich der Berücksichtigung von Gender Mainstreaming analysiert und Empfehlungen und Maßnahmenvorschläge erarbeitet hat.

Download:
Einladung
Präsentation Gleichstellung in IWB/EFRE und LE 14-20
Präsentation Gender Mainstreaming Strukturfonds