• English
  • Deutsch

Marktstudie zum Aufkommen chemischer und petrochemischer Produkte im Donauraum abgeschlossen

Im Auftrag der viadonau erstellten Stephanie Kirchmayr-Novak und Florian Keringer vom ÖIR eine Marktstudie zum Handel Österreichs mit chemischen und petrochemischen Produkten im Donauraum. Dazu wurden die nationalen Außenhandelsdaten auf die drei „Donaubundesländer“ Wien, Niederösterreich und Oberösterreich herunter gebrochen, um die Handelsverflechtungen dieser Bundesländer mit dem Donauraum aufzuzeigen. Zudem wurden die Standorte der relevanten Industriebetriebe im Donauraum erfasst und in einer Karte verortet.
Die Ergebnisse der Studie wurden am 25. Juni 2019 von viadonau im Rahmen des Auftaktworkshops der Reihe „Chemische und petrochemische Industrie“ vor Vertretern der verladenden Wirtschaft, Schifffahrtbetreibern und Hafenbetreibern vorgestellt. Weiterführende Informationen zur Studie finden Sie auf der Website der viadonau.

© ÖIR GmbH