Forschungsprojekt TransLoC ist gestartet

Ziel des Projekts „Transformation of Cities into a Low Carbon Future and its Impact on Urban Metabolism, Environment, and Society“ (TransLoC) ist eine holistische Analyse potenzieller Transformationspfade für die Stadt Wien in Richtung Dekarbonisierung bis 2050. Gemeinsam mit dem Lead-Partner TU Wien und dem IHS widmet sich das ÖIR in diesem Forschungsprojekt langfristigen Entwicklungsszenarien für Wien. Auf Basis von Stadtentwicklungsszenarien untersucht das interdisziplinäre Projektteam künftige städtische Transformationspfade in Bezug auf Energiegewinnung und -verbrauch, Emissionen, Materialflüsse in den Sektoren Transport und Gebäude sowie ihre Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt - besonders im Bereich der Green Jobs und der Qualität von Arbeit. Am ÖIR wird das Projekt von Christof Schremmer, Raffael Koscher, Florian Keringer und Ursula Mollay bearbeitet.