Expertenbericht zu den Strategien für das Wiener Betriebszonenkonzept ist abgeschlossen

Im Dezember 2015 hat das ÖIR im Auftrag der MA18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung den Expertenbericht zu „Strategien für das Wiener Betriebszonenkonzept“ fertig gestellt. Der Bericht beinhaltet Strategien und Maßnahmen für die künftige Entwicklung von Betriebsstandorten im Sachgüterbereich. Der Arbeitsprozess basierte auf zwei Grundlagenstudien zum Thema Betriebsstandorte in Wien sowie auf einer moderierten Workshopreihe mit Experten und Stakeholdern. Projektleiter Christof Schremmer und Wolfgang Neugebauer moderierten und begleiteten in drei Workshops den Diskussionsprozess und verfassten daraus den abschließenden Expertenbericht. Dieser bildet die Basis für Beratungen der politischen Entscheidungsträger auf dem Weg zu einem „Fachkonzept Betriebszonen“ im Rahmen des STEP 2025, das dem Wiener Gemeinderat 2016 zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll.