Abschlussveranstaltung Transform+ und Energieraumplanung in Smart Cities

Wir freuen uns, Sie am 16.02.2016 zur Abschlussveranstaltung Transform+ und zu einer Veranstaltung zur Energieraumplanung in Städten einzuladen. Wir bitten um rasche Anmeldung unter diesem Link.

Städteplattform Smart Cities zum Thema Energieraumplanung, 16.02.2016, 10:00-13:00
Für Smart Cities ist das Thema der Energieraumplanung zentral und einer der Schlüsselfaktoren auf dem Weg zu einer energie- und CO2-sparenden, ressourcenschonenden Stadtentwicklung. Anhand konkreter Beispiele aus dem In- und Ausland werden die derzeitigen Zugänge und Möglichkeiten sowie der Stand der Forschung und die rechtlichen Rahmenbedingungen aufgezeigt und gemeinsam diskutiert. Wir laden Sie ein, beim gemeinsamen Mittagessen sowie am Nachmittag den Erfahrungsaustausch fortzusetzen.

Die Agenda zur Städteplattform können Sie hier herunterladen.

Transform+ Abschlussveranstaltung, 16.02.2016, 14:00-18:00
Das Projekt Transform+, gefördert vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des Programms „Smart Cities – FIT for SET“, lädt zu seiner Abschlusskonferenz, um die Ergebnisse vorzustellen und mit allen Interessierten zu diskutieren.
Die Bearbeitung konzentrierte sich auf wesentliche Aspekte der Entwicklung Wiens als Smart City und hat dazu sowohl einen Reality-Check vorgenommen als auch Lösungsansätze ent­wickelt. Stadtentwicklung und die Transformation bestehender Systeme in Hinblick auf die Kli­maziele stehen im Fokus des Projekts. Verfahrensweisen der Energieraumplanung, Energiever­sorgungskonzepte für Stadtteile wie Aspern Seestadt und Liesing In der Wiesen, Pilotpro­jekte zu Daten, Datenmanagement und zu alternativer Mobilität werden präsentiert. Die Erfahrungen damit und die Übertragbarkeit auf andere Städte stehen zur Diskussion.

Die Agenda zur Transform+ Abschlussveranstaltung können Sie hier herunterladen.

Mehr Informationen zum Projekt Transform+ finden Sie auf der Projektwebsite.