Masterplan zur Erneuerung der Windparks im Burgenland geht in die Umsetzung

Mit dem „Masterplan Repowering“ hat das ÖIR unter der Projektleitung von Gregori Stanzer erstmals in Österreich einheitliche Grundlagen für die Modernisierung bestehender Windparks in einer ganzen Region geschaffen. In den fünf nordburgenländischen Gemeinden Gols, Neudorf, Pama, Parndorf und Potzneusiedl werden in den nächsten Jahren auf dieser Grundlage 106 alte, bestehende Windräder abgebaut und 83 moderne und leistungskräftigere Windräder errichtet. Eine Darstellung der Untersuchungsgebiete finden Sie hier. Die für das Repowering notwendigen Widmungen in diesen fünf Gemeinden hat der Burgenländische Raumplanungsbeirat in seiner Sitzung vom 30. September 2015 beschlossen. Eine Projektbeschreibung ist auf der ÖIR-website verfügbar.