• English
  • Deutsch
Europa+ | 23.09.2019
ESPON TIA CBC Projekt abgeschlossen
Das ÖIR hat das Projekt zur Entwicklung einer Territorial Impact Assessment Methode für grenzübergreifende Kooperationsprogramme im September 2019 abgeschlossen. Die Ergebnisse...
Am 29. August 2019 diskutierten am ÖIR rund 25 Fachleute zum Thema „Planungsinstrumente und Siedlungsentwicklung im Zusammenspiel“. Als Diskussionsimpulse dienten drei Projekte...
Das Bevölkerungswachstum in Städten und die Veränderung der Landflächen in Ballungsräumen und in ihrem Umland zählen zu den wichtigsten Trends in Europa. Dies führt zu erheblichen...
Am 5. Juli 2019 hat das ÖIR bei der AGIT – SYMPOSIUM und EXPO zur angewandten Geoinformatik in Salzburg – zwei Fachbeiträge zur Session „SaMBA – Workshop zur nachhaltigen Änderung...
Ein vom ÖIR geleitetes Konsortium hat im Juli 2019 eine neue Studie gestartet, die die aktuellen Herausforderungen und Zukunftsaussichten der in der europäischen Landwirtschaft...
Im Auftrag der viadonau erstellten Stephanie Kirchmayr-Novak und Florian Keringer vom ÖIR eine Marktstudie zum Handel Österreichs mit chemischen und petrochemischen Produkten im...
Europa+ | 26.07.2019
ÖIR am ESPON-Seminar in Iasi
Im Rahmen der rumänischen EU-Präsidentschaft veranstaltete ESPON EGTC ein Seminar zum Thema „The role of functional areas for territorial cohesion“, das am 19. und 20. Juni 2019...
Fachdialog | 11.07.2019
Einladung zum ÖIR‐Werkstattgespräch
Planungsinstrumente und Siedlungsentwicklung im Zusammenspiel – drei Beispiele räumlicher Analysen In diesem ÖIR-Werkstattgespräch präsentieren wir drei Arbeiten, die sich auf...
© NÖ.Regional.GmbH
Im Juni 2019 begleitete das ÖIR – Ursula Mollay, Erich Dallhammer und Christof Schremmer – das erste Forum der Leitplanungsregion Weinviertel Südost mit tatkräftiger Unterstützung...
Am 24. und 25. Juni 2019 hat Martyna Derszniak-Noirjean vom ÖIR gemeinsam mit VertreterInnen aus polnischen und deutschen Grenzregionen an einem Workshop zum Gemeinsamen...