Landeshauptmann Hans Niessl, weitere VertreterInnen des Landes sowie Gregori Stanzer vom ÖIR präsentierten in einer Pressekonferenz am 24. Februar 2017 die neuen Spielregeln für...
Das ESPON Projekt „Possible European Territorial Futures“ erforscht unterschiedliche Zukunftsszenarien für Europa und deren mögliche territoriale Auswirkungen. Das Ziel ist es,...
Fachdialog | 27.02.2017
Nachlese zum ÖIR-Werkstattgespräch
Entwicklungsstrategien und Potenzialanalysen für Osteuropa standen im Mittelpunkt des ÖIR-Werkstattgesprächs am 20. Dezember 2016. Stephanie Kirchmayr-Novak präsentierte die im...
Am 7. Februar 2017 fand in Luxemburg das Kick-Off Meeting des Projekts „ESPON TIA Tool Update“ statt. Das im Rahmen des European Spatial Planning Observatory Networks (ESPON)...
Am 24. Jänner 2017 veranstaltet die APRE das Expertenforum „Städtebauliche Verträge – Investitionsbeschleunigung oder Ablasshandel?“. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der...
Am 13. Dezember 2016 begrüßten wir eine Delegation des Albanischen Ministeriums für Stadtentwicklung am ÖIR. Nach einer gegenseitigen Vorstellung der jeweiligen Aufgaben- und...
Die im oberösterreichischen Ennstal gelegene Gemeinde Reichraming hat für die Betreuung seiner Aufgaben der örtlichen Raumplanung ein neues Ortsplanungsbüro gesucht. Das ÖIR...
Europa | 12.12.2016
ÖIR am ESPON-Seminar in Bratislava
Unter dem Motto "Where are European cities heading? Evidence for better policy-making" fand am 7. und 8. Dezember in Bratislava ein ESPON Seminar statt. Aufgrund des großen...
Das neue Quartiersmanagement für die Betriebs- und Industriegebiete in Floridsdorf hat das ÖIR beauftragt, eine Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken (SWOT) für die...
Das ÖIR hat gemeinsam mit SORA den Auftrag erhalten im Rahmen des Forschungsprogramms StartClim2016 im Themenbereich "Gesellschaftliche Transformationen im Kontext von Mitigation...