• English
  • Deutsch
Das ÖIR berät öffentliche Institutionen in strategischen Fragestellungen mit räumlichem Bezug. Der Bogen der Projekte spannt sich von Themenstellungen der Stadt- und...
Im Jänner 2020 präsentierte die neue Bundesregierung das Regierungsprogramm 2020-2024. Im Vergleich zu früheren Regierungsprogrammen spricht dieses viele raumplanungsrelevante...
Das ÖIR hat gemeinsam mit dem internationalen Konsortium aus TRT, Arcadia International und M&E Factory im August 2020 die Studie zur Umsetzung des Verkehrssicherheitspakets...
Das ÖIR wurde gemeinsam mit unserem spanischen Partner Laurentia mit der Weiterentwicklung des ESPON TIA Tools beauftragt. Das Webtool zur Unterstützung von Territorial Impact...
Im Auftrag der Linz Linien AG hat das ÖIR – Reinhold Deußner, Florian Fasching und Florian Keringer – ein Buskonzept für den Süden von Linz ausgearbeitet. Durch die dynamische...
Redaktion | 31.08.2020
Das ÖIR bietet freie Büroräume
In unserer Bürogemeinschaft am Franz-Josefs-Kai 27 in 1010 Wien sind Räumlichkeiten frei geworden. Der Standort zeichnet sich durch seine zentrale Lage direkt am Schwedenplatz aus...
Aufgrund der weiterhin bestehenden Regelungen und Einschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 können die Expertenworkshops zur territorialen Folgenabschätzung derzeit nicht als...
Das Land Burgenland hat schon seit dem Jahr 2013 eine Rahmenrichtlinie für PV-Anlagen im Freiland („Photovoltaikanlagen auf Freiflächen - Rahmenrichtlinien für das Burgenland“),...
Im Jänner 2020 präsentierte die neue Bundesregierung das Regierungsprogramm 2020-2024. Dieses Programm spricht viele raumplanungsrelevante Themenbereiche unmittelbar an: Dazu...
Das ÖIR-Projektteam – Christof Schremmer, Ursula Mollay, Joanne Tordy – wurde seitens des Amtes für Stadtplanung und Verkehr der Stadt Salzburg mit der Analyse von übergeordneten...