• English
  • Deutsch

Europa & International

Wir unterstützen europäische und österreichische Institutionen bei der Vorbereitung, Umsetzung sowie Bewertung regionaler und territorialer europäischer Politiken. Im Rahmen der europäischen Regionalpolitik befassen wir uns mit ländlicher Entwicklung und Territorial Impact Assessment, ebenso wie mit regionenübergreifender Kooperation und internationaler Entwicklungszusammenarbeit. Im Bereich der europäischen Strukturfonds erstellen wir Evaluierungen, Programmierungen und Politikanalysen. Über unser weit verzweigtes Partnernetzwerk decken wir alle Staaten Europas ab.

Valletta (Malta), © Wilfried Giesers/pixelio.de
Im Auftrag des Ausschusses der Regionen hat das ÖIR eine Studie erstellt, die die Herausforderungen und Schwierigkeiten aufzeigt, vor denen Unternehmer sowie Klein‐ und...
Klein‐ und Mittelbetriebe (KMUs) gelten als das Rückgrat der Wirtschaft in Europa. Ziel des Projektes war eine Darstellung und Analyse der Verteilung von KMUs in den Regionen und...
Der Europäische Fonds für strategische Investitionen (EFSI), eine gemeinsame Initiative der EIB‐Gruppe und der Europäischen Kommission, unterstützt die Umsetzung von...
Comittee of the Regions Logo
Ziel der Studie war, Governance‐Strukturen in Städten und Regionen Europas und erfolgreiche Ansätze in der Förderpolitik für Klein‐ und Mittelbetriebe zu analysieren und zu...
Das Ziel der Studie war es, für die Generaldirektion Forschung und Innovation der EU-Kommission die räumliche Verteilung und die geplanten Prioritäten und Aktivitäten der EU-...
Im Lichte aktueller Trends (u.a. Landflucht, Umweltkrise, Arbeitsplatzverluste) –verstärkt durch die Muster der starken Marktorientierung – wird die Effizienz, Effektivität und...
Das Regionalentwicklungsprogramm für Nordalbanien hat sich zum Ziel gesetzt, maßgeblich zur gerechten sozialen und ökonomischen Entwicklung in Shkodër und Lezhë beizutragen....
Das ÖIR evaluierte gemeinsam mit dem Konsortialpartner ADE die Verankerung der Umweltpolitiken in der Entwicklungszusammenarbeit von 2007 bis 2014. Im Fokus standen dabei die...
Eine Hauptfolge des demographischen Wandels in Europa ist die Alterung der Gesellschaft: Das aktuelle Verhältnis von Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter zu Menschen über 65 Jahren...
Im JPI Urban Europe Projekt CASUAL wird untersucht, welche räumlichen und planerischen Ansätze städtische Gebietskörperschaften umsetzen kön­nen, damit der Bevölkerung eine...